Dienstag, 20. Januar 2009, 13:34 Uhr

Lily Allen verschickt aus Versehen Nacktbilder

Ein Missgeschick der besonderen Art: Sängerin Lily Allen hat ‘Kaiser Chiefs’-Frontmann Ricky Wilson aus Versehen ein von sich geschickt, auf dem sie ‘oben ohne’ zu sehen ist. Die wilde Engländerin gesteht, dem Rocker unabsichtlich die heiße MMS geschickt zu haben, während sie im Urlaub war.

Bei ihrem gestrigen Interview mit dem Radiosender ‘BBC Radio 1’ erzählte Moderator Chris Moyles: “Ricky hat mir gesagt: ‘Ich habe neulich eine seltsame MMS von Lily Allen bekommen, in der sie nackt war. Ich schaue mir das so an und denke mir noch, was das soll, da piept mein Handy wieder, und da steht: ‘Sorry, falscher Ricky!'”

Die 23-Jährige Musikerin, die zuvor im Background für die ‘Kaiser Chiefs’ gesungen hatte, gestand die Verwechslung und scherzte weiter, die Message sei eigentlich für Rick Astley bestimmt gewesen, dem Sänger des Hits ‘Never Gonna Give You Up’. Allen räumt ein: “Das war wirklich sehr peinlich. Ich war oben ohne! Das war eigentlich für Rick Astley gedacht.” Langsam dürfte sich das Energiebündel allerdings an nackte Tatsachen gewöhnt haben: Nachdem sie sich jeden Urlaub oben ohne in die Sonne und vor die Linsen diverser Paparazzi legt, sprach sie letzte Woche in einer holländischen Fernsehshow erstmals über ihren angeblichen dritten Nippel. Gewohnt keck erklärte sie dazu: “Er wird hart, wenn man ihn anfasst.” (BangMedia)