Mittwoch, 21. Januar 2009, 15:28 Uhr

Renee Zellweger turtelt jetzt mit einem Journalisten

Hollywood-Diva Renee Zellweger ist wieder vergeben: Neuerdings schlägt ihr Herz für einen Vertreter der schreibenden Zunft. Die Darstellerin aus der US-Sportkomödie ‘Ein verlockendes Spiel’ ist dabei gesichtet worden, wie sie mit Dan Abrams, dem juristischen Korrespondenten des TV-Netzwerks MSNBC, im American Hotel in Sag Harbor im US-Bundesstaat New York ein Abendessen in trauter Zweisamkeit genoss. Die beiden turtelten den ganzen Abend lang und wirkten so, als ob sie sich sehr wohl fühlten in der Gesellschaft des jeweils anderen.
Zellweger ist nicht die erste Schauspielerin, mit der der 42-jährige Abrams eine Liaison eingeht. Der Journalist hatte in der Vergangenheit bereits mit ‘Law & Order’-Ikone Elisabeth Rohm und Dexter-Star Jaime Murray Umgang. Darüber hinaus soll der Herzensbrecher ebenfalls eine kurze Affäre mit dem Supermodel Elle MacPherson gehabt haben. Die früher mit den Schauspiel-Kollegen Jim Carrey und George Clooney sowie dem ‘White Stripes’-Frontmann Jack White liierte Aktrice befindet sich bereits seit dem Jahr 2005 nicht mehr in einer ernsten Beziehung, seit sie sich von dem Country-Musiker Kenny Chesney nach nur vier Monaten Ehe scheiden ließ.
Die 39-Jährige hatte kürzlich noch verkündet, für einen Freund keine Zeit zu haben, weil sie dafür einfach einen zu hektischen Terminplan habe: “Ich bin kein Single, ich bin beschäftigt. Das ist mein Spruch. Tatsache ist, dass ich ständig unterwegs bin. Wenn ich lange genug stillhielte, um jemanden länger als nur bei einem Abendessen kennenzulernen, wäre es vielleicht möglich. Ich habe allerdings nicht das Gefühl, dass mein Leben leer ist oder ich unbedingt dafür sorgen muss, dass endlich etwas passiert. Ich habe Projekte am Laufen.” FOTOS