Donnerstag, 22. Januar 2009, 12:12 Uhr

'Sex and the City 2': Der neue Film ist in der Mache

Nun ist es amtlich: Die weltberühmten Lästertanten Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Cynthia Nixon and Kristin Davis sind damit einverstanden, noch einen weiteren ‘Sex and the City’-Film zu drehen. Monatelang hatten die Fans im ungewissen Schwebezustand ausgeharrt. Aus Filmkreisen hieß es nun, dass es einen weiteren Film geben wird – vier Jahre, nachdem die Serie im Fernsehen ihr Ende fand.
Der Insider wörtlich: “Bis jetzt sind noch nicht alle Verträge unterschrieben, aber alle sind mit von der Partie. Es ist einfach passiert.” Sämtliche Darstellerinnen können sich darüber hinaus über eine höhere Gage freuen. Cattrall, die in der Serie die lüsterne Samantha mimt, soll sich angeblich schon beim ersten Film aus Geldgründen quer gestellt haben.
Auch hat Nixon, die vor der Kamera die Anwältin Miranda Hobbes mimt, bereits eine Idee, wie der Film weiter gehen könnte: “Ich hätte es gerne, wenn sie und Carrie und Charlotte und Samantha sich irgendwo in ein wildes und verrücktes Abenteuer stürzen.” Die Filmproduktionsfirma Warner Bros. hat sich allerdings bislang noch nicht zu den Fortsetzungsplänen geäußert. Sarah Jessica Parker, bekannt als Schriftstellerin Carrie, hat allerdings bereits angedeutet, mit den Dreharbeiten bereits in diesen Sommer beginnen zu können: “Es wäre ein fantastischer Zeitplan, diesen Sommer zu drehen. Das müssten wir tun, um 2010 in die Kinos zu kommen. Das bedeutet allerdings, dass wir uns in den nächsten Monaten zusammenraufen müssen.” Gesagt – getan.