Freitag, 23. Januar 2009, 12:48 Uhr

Madonnas Lieblingsbuch: "Das böse Mädchen"

Pop-Queen Madonna befindet sich der Scheidung von Filmemacher Guy Ritchie offenbar in einem Stimmungstief. Nun will ihr jedoch Busenfreunden Gwyneth Paltrow aus dem emotionalen Schlamassel helfen. Dafür hat sich die Schauspielerin etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die blonde Schönheit hat einen Buchklub gegründet, in dem alle ihre Lieblingsschinken vorstellen sollen. “Ich fühle mich im Januar etwas bedrückt. Die Tage sind kurz, der Himmel so nah und grau”, sinniert die 36-jährige Gwyneth in einem Anfall von Wehmut. “Die beste Art, dem zu entkommen, ist, sich am Kamin warm einzukuscheln und einen wunderbaren Roman zu lesen.” Die Ehefrau von Coldplay-Frontmann Chris Martin gibt ihre Beweggründe, warum sie gleich einen Klub gründen will, wie folgt zum besten: “Ich mag es, die literarischen Vorlieben der Leute zu kennen – man bekommt ein besseres Verständnis für ihr inneres Leben.”
Mit Madonnas Buchgeschmack kennt sich die Aktrice bestens aus. Ihr Lieblingsbuch sei ‘Das böse Mädchen’ von Mario Vargas Llosa. Doch Gwyneth versucht dem Material Girl nicht nur mit Büchern aus der Patsche zu helfen. Außerdem soll sie der Sängerin auch sexy Unterwäsche und Sexspielzeuge geschenkt haben. (BangMedia)