Freitag, 23. Januar 2009, 21:36 Uhr

Penelope Cruz leicht verwirrt

Hollywood-Diva Penelope Cruz war vor Drehende nicht klar, dass ihr neuer Film eine Komödie werden würde. Die 34-jährige Spanierin verstand bei der Erstaufführung ihres Streifens ‘Vicky Cristina Barcelona’ einfach nicht, warum die Leute bei der Vorstellung von Woody Allens bislang letzter Mühe in lautes Lachen ausbrachen: “Als wir filmten, fühlte ich mich, als drehte ich das intensivste und bewegendste Drama meiner bisherigen Laufbahn. Ich habe kein einziges Mal gelacht, außer viele Monate später, als ich den Film als Teil des Publikums sah. Ich weiß noch, wie ich am Anfang dachte: ‘Warum lachen die alle?'”

Die Schauspielerin ist nicht nur am gestrigen Donnerstag für ihre Nebenrolle als waffenverrückte Maria Elena in dem Streifen für den Oscar nominiert worden – bereits 2006 hatte sie für ihre Leistung in Pedro Almodovars ‘Volver’ kurz davor gestanden, die höchste Weihe der Filmindustrie in Empfang zu nehmen. Zuletzt drehte die Star-Brünette das Musical ‘Nine’, in dem sie die bildhübsche Herzensbrecherin Carla verkörpert.