Samstag, 24. Januar 2009, 12:04 Uhr

Festnahmen im Erpressungsfall Travolta

Im Fall der Erpressung von Hollywoodstar John Travolta habe die Polizei auf den Bahamas habe im Rahmen ihrer Ermittlungen drei Personen festgenommen, berichtete “E!Online” gestern. Krankenwagenfahrer Tarino Lightbourne, eine Senatorin und Obie Wilchcombe, der frühere Tourismus-Minister der Ferieninsel und derzeitiges Mitglied des Europäischen Parlaments, ein Bekannter der Travolta-Familie, wurden verhaftet. Sie würden verhört, stehen aber noch nicht unter Anklage, hieß es weiter. Wilchcombe war nach dem plötzlichen Tod von Jett Travolta  Anfang Januar auf den Bahamas als Sprecher der Familie aufgetreten. Der Krankenwagenfahrer habe sich am Freitag in Begleitung seines Anwalts selber gestellt. Travoltas Anwälte teilten zu Wochenbeginn mit, es gäbe einige Personen die falsche Behauptungen aufstellen in der Hoffnung, Millionen von Dollar einzustecken”. Die Behörden machten bis heute keine Angaben über die Art des Erpressungsversuchs.