Sonntag, 25. Januar 2009, 11:22 Uhr

"Wetten, dass...?": Tom Cruise und 33 Haufen Scheiße - Die Bilder

Einen faden Auftritt hatte Hollywood-Scientologe Tom Cruise gestern abend in der 179. Sendung von “Wetten, dass…?”. Der kam in Begleitung seines deutschen Kollwegen Christian Berkel. Der Hölhepunkt war ein anderer: Als letzte Wette wollten Maik Wilsmann (35) und Claudia Dittel (33) aus Karlsruhe anhand von Tierkot erraten, von welchem Tier der stammte. Dazu standen 33 Haufen aus dem Zoo zur Verfügung. Gottschalk zu Bild am Sonntag: „Schließlich müssen unsere Kandidaten keine Sterne aus dem Tierkot fischen, sondern die richtige Tiersorte am Geruch erkennen. Damit nehmen die beiden Tierpfleger ihren Beruf ernst und wir unseren Bildungsauftrag. Da die Wette nur mit frischer Ware funktioniert, folgen wir mit unserer Wettlogistik nicht den Gesetzen des Dschungels, sondern gehen nach pragmatischen Gesichtspunkten vor. Kandidaten und Tierkot kommen aus dem nur wenige Kilometer entfernten Karlsruhe.“ Mit dabei auch die 16-jährige Toni Garrn, Deutschlands neue Claudia Schiffer. Sie wurde bei einem Fußball-Fanfest an der Alster im Sommer 2006 entdeckt und ist seitdem das neue Gesicht der aktuellen Kampagne des Designers Calvin Klein. Dort löste sie das Model Natalia Vodianova ab. Toni Garrn, die eigentlich Antonia heißt, kam in Begleitung von US-Fotomodel-Fossil Jerry Hall (52). Hall lebte von 1974 bis 1977 mit Bryan Ferry von Roxy Music zusammen. Von 1977 bis 1998 lebte Hall mit Mick Jagger zusammen. Weitere Gäste: Comedian Michael Mittermaier, Moderator Jörg Pilawa, Désirée Nick, trotz roten Kleids extrem farblos. Zeigte sich dann aber noch mit einer schwulen Prinzengarde. Karin Eberhard (13) aus Waldstetten bei Schwäbisch Gmünd sagte, sie erkennt alle Spieler der ersten Fußballbundesliga nur an deren Augen und belegte dies an zehn ausgewählten Beispielen. Tom Cruise suchte die Spieler aus.

Harald Ebenhöch (36) aus Ursensollen in der Oberpfalz gelang es in weniger als eineinhalb Minuten mit der Zunge über vierzig Süßstofftabletten aus aufgespannten Mausefallen zu holen, ohne das diese zuschnappten.
Mit über 10 Millionen Zuschauer ließ Gottschalk das Dschungelcamp-Finale (7,17 Mio.) und DSDS (5,53 Mio) weit hinter sich. Dennoch verlor “Wetten, dass…?” erneut an Quote. Die nächste Show kommt am 28. Februar aus Düsseldorf.

.

Fotos: ZDF/ Carmen Sauerbrei