Montag, 26. Januar 2009, 23:02 Uhr

Dakota Fanning plaudert über "Twilight"-Fortsetzung

Schon letzten Oktober, kurz vorm US-Start von “Twilight” war klar, dass es eine Fortsetzung des Vampir-Abenteuers mit Robert Pattinson geben würde. “New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde” heißt der “Twilight”-Nachfolger, der Ende November 2009 in den USA starten soll. Kristen Stewart als Schülerin Bella und Robert Pattinson als charmanter Vampir Edward sind wieder mit dabei. Leah Clearwater, der einzigen weiblichen Werwolf, würde gern Teenie-Star Vanessa Anne Hudgens mit an Bord sehen: “Sie wäre sicher großartig in der Rolle.” Allerdings ist schon US-Kinderstar Dakota Fanning (siehe Video) im Gespräch für eine Rolle: “Es wäre so cool, zu einem Vampir zu werden”, sagt sie. “Ich bin ein großer Fan des Buches und des ersten Films.” Noch sind die Verträge nicht in trockenen Tüchern. Die Dreharbeiten sollen Im März beginnen.

Die 14-jährige Multimillionärin Dakota Fanning ist schon jetzt ein wahrer Hollywoodstar. Sie stand schon neben Tom Cruise, Denzel Washington, Mike Myers und Robert de Niro vor der Kamera stand und spielt jetzt in dem SciFi-Thriller “Push”.
.