Dienstag, 27. Januar 2009, 14:28 Uhr

Elton John läßt sich von Präsidentin nicht verarschen

Hahaha! Der Brüller des Tages! Staatsoberhäupter kommen und gehen, nicht aber ein Popstar vom Kaliber des Elton John! Weil die argentinische Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner ihn über fünf Stunden warten ließ, verließ Popdiva Elton John schlichtweg das Land.

Der Aussage eines Augenzeugen zufolge drehte die britische Musiklegende völlig durch, als er erfuhr, dass Kirchner das Meeting mit ihm nach hinten verlegt hatte. Der Megastar und die Politikerin hätte sich nach Johns Konzert in Buenos Aires treffen sollen.

Javier Gonzales, argentinischer Berichterstatter, erklärt, dass Stars mit langen Wartezeiten rechnen müssen, wenn sie das Staatsoberhaupt der südamerikanischen Republik treffen wollen: “Cristina lässt VIPs immer warten. Es scheint, als ob sie eine genauso große Diva wie Elton John ist.” Den Musiker haben die Erklärungen scheinbar nicht weiter interessiert: Nachdem er lange genug gewartet hatte, machte er sich auf den direkten Weg nach Chile, wo sein nächster Auftritt wartet.

In den kommenden Monaten wird der ‘Candles in the Wind’-Barde in den Staaten spielen, bis er dann Ende Mai nach Europa zurückkehrt. Fans dürfen sich auf ihn in Irland, England und Deutschland freuen.

Ein Trostpflaster gibt es nach der Pleite in Argentinien dann aber doch noch für den 61-jährigen Sänger: Er ist wieder Präsident seines geliebten Fußballvereins aus Hertfordshire ‘Watford FC’. Seine ehrenamtliche Rolle hatte der Star nach einem andauernden Streit mit dem Vorsitzenden des Vereins, Graham Simpson, abgelegt. Glücklicherweise trat Graham wenige Wochen später selbst zurück und John konnte sein altes Amt wieder aufnehmen. Aus lauter Freude darüber besuchte der Engländer vergangenen Monat sogar eine Trainingsession und tratschte eine Weile mit Spielern und Mitarbeitern.

Der Künstler ist bereits seit 1976 an den Verein gebunden – er ist bei Watford FC Besitzer, Vorsitzender, Direktor und Präsident in einer Person.   (BangMedia)