Dienstag, 27. Januar 2009, 14:03 Uhr

Michael Jackson bringt "Thriller" an den Broadway

Ein lang ersehntes Spektakel: Der ehemalige ‘King of Pop’ Michael Jackson will dabei helfen, seinen legendären Kurzfilm ‘Thriller’ in ein Broadwaystück zu verwandeln. Der gefallene Musikstar arbeitet dafür mit der Organisation ‘Nederland’ zusammen, die an der Musicalversion des 14-minütigen Horrorvideos sitzt.  In einem Statement der Firma heißt es: “Das Musical wird die exklusive, von Michael Jackson autorisierte Version von ‘Thriller’. Jackson wird in jedes Detail des kreativen Prozesses mit eingebunden.”

Der Vorsitzende des Unternehmens, James Nederland, ist ein alter Hase im Broadway-Geschäft: Er besitzt neun Theater und hat nun die Rechte an ‘Thriller’ erworben. Der Geschäftsmann freut sich außerordentlich, bald mit der 50-jährigen Popikone zusammen zu arbeiten. “Ich finde die Idee, aus ‘Thriller’ ein Musical zu machen, genial”, erklärt er, und umreißt die Geschichte des Stückes so: “Mädchen trifft Junge, sie verlieben sich, der Junge hat ein großes Geheimnis – und dann?”

Jacksons Sprecher, Tohme Tohme, bestätigt die Aussagen der ‘Nederland Organisation’, und ergänzt: “Die ‘Nederlands’ und Michael Jackson stehen für Live-Theater und Musical der Extraklasse – also lasst die Musik beginnen!”

Die Show soll auch aus Stücken von Jacksons Alben ‘Thriller’ und ‘Off the Wall’ bestehen. Schreiber, Choreografen und ein Regisseur müssen noch gefunden werden. Da die Vorbereitungen für ‘Thriller – Live’ über die Karriere von Michael Jackson schon seit 2006 laufen, dürfte es allerdings bald soweit sein. (BangMedia)