Dienstag, 27. Januar 2009, 15:14 Uhr

Mickey Rourke braucht Gehhilfe

Hollywood-Star Mickey Rourke musste offenbar von seiner Freundin die Treppe hochgestemmt werden, nachdem er bei den Dreharbeiten zu ‘The Wrestler’ jede Menge Blessuren davontrug. Der 56-jährige Schauspieler hat kürzlich für seine Rolle als Randy ‘The Ram’ Robinson einen Golden Globe einstreichen können. Zur Zeit des Drehs war er allerdings nicht darauf vorbereitet gewesen, wie brutal sich die Kampfszenen auf seinen Körper auswirken würden.

Der einstige US-Beau erklärt dazu: “Ich musste mich morgens stärker anstrengen, um aus dem Bett zu kommen. Und wegen meiner Gewichtszunahme bekam ich wieder Probleme mit meiner Knieverletzung aus High-School-Zeiten. Und das ganze zweihundert Jahre später! Meine Frau musste sich hinter mich stellen und mich die Treppe hochschieben. Es sah pathetisch aus! Meine Knie konnten mein zusätzliches Gewicht nicht mehr tragen. Und ich trug von dem vielen Zu-Boden-Geworfen-Werden endlos viele Verletzungen davon.”

Rourke hatte vor kurzem bekannt gegeben, nun auch in der Realität den Wrestling-Ring betreten zu wollen. WWE-Verbandspräsident Vince McMahon habe ihn persönlich in einem Anruf darum gebeten: “Nun will Vince, dass ich bei der WrestleMania in Houston im Ring stehe. Chris Jericho, nimm dich in Acht! Trimm dich lieber fit, du bekommst es mit mir zu tun! Du kannst deinen Hintern verwetten, dass ich dich erledige!”

Rourke rechnet übrigens fest mit einem “Oscar”. Der 52-jährige Schauspieler erklärte gegenüber dem Magazin “Penthouse”, er wisse schließlich, was er geleistet habe. Weiter sagte Rourke, der für seine Rolle in “The Wrestler” in der Kategorie “Bester Hauptdarsteller” nominiert wurde: “Ich habe mir schon einen Smoking bestellt.” (BangMedia)

.

Mit Brad Pitt Sonntagabend bei den “15th Annual Screen Actors Guild Awards”. Foto: WireImage