Donnerstag, 29. Januar 2009, 16:51 Uhr

Patricia Arquette wieder mit ihrem Mann vereint?

Hollywood-Blondine Patricia Arquette soll sich mit ihrem von ihr getrennt lebenden Mann Thomas Jane versöhnt haben.  Die aus der TV-Serie ‘Medium’ bekannte US-Schauspielerin hatte erst Anfang des Monats die Scheidung eingereicht. Nun will sie jedoch gemeinsam mit ihrem Noch-Mann eine Party für einen befreundeten Musiker in ihrem Haus in L.A. steigen lassen. Die Einladung zu dem rauschenden Fest liest sich so: “Thomas Jane und Patricia Arquette laden Dich in ihr Heim ein, um den spektakulären Eric Lewis zu erleben.”

Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch nicht bekannt, ob die Aktrice die Scheidungspläne auf Eis gelegt hat oder nicht. Die Sprecher des Paares jedenfalls haben zu Versöhnungsgerüchten noch keine Stellung bezogen. Die 40-jährige Ex-Frau von Nicolas Cage hatte nach zwei Jahren Ehe “unüberwindbare Differenzen“ als Scheidungsgrund angegeben. Auch beantragte sie das alleinige Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Harlow (5).

Um die Gerichtsverhandlung gut über die Bühne zu bringen heuerte Arquette die führende örtliche Scheidungsanwältin Laura Wasser an, die bereits Britney Spears, Angelina Jolie, Kiefer Sutherland, Stevie Wonder und Nick Lachey vertrat.  Arquette und Jane hatten sich 2001 über gemeinsame Freunde kennengelernt und schließlich im Mai 2006 geheiratet. (BangMedia)

.

Foto: WENN