Freitag, 30. Januar 2009, 12:09 Uhr

Die 100 besten Sänger aller Zeiten

In der Februar-Ausgabe des deutschen “Rolling Stone” wird eine Liste mit den 100 besten Sängern präsentiert, die die US-Ausgabe im November vorstellte. Eine internationale Jury nannte ihre Favoriten seit der Rock’n’Roll-Ära; Juroren waren unter anderen Mick Jagger, Lenny Kravitz, John Mellencamp, Keith Richards, Rod Stewart, Bruce Springsteen, Ringo Starr, James Hetfield, George Michael, Alice Cooper, Brian Wilson, Melissa Etheridge, Norah Jones, Billy Joel und Patti Smith. Unter den Musikern, die Würdigungen ihrer Sanges-Kollegen schrieben, sind Bono, Robert Plant, Iggy Pop und Jackson Browne.

Aus diesem Anlass erscheint der deutsche “Rolling Stone” erstmals mit vier verschiedenen Titelblättern: John Lennon, Bob Dylan, Elvis Presley und James Brown (siehe unten).
Zum 50. Geburtstag des Platten-Labels Motown enthält die Ausgabe außerdem ein 16-seitiges Special über die legendäre Soul-Hit-Schmiede der 60er Jahre. Der Schriftsteller und RS-Autor Benjamin von Stuckrad-Barre schreibt von diesem Heft an seine Kolumne “Pop-Shopping”. Und in der großen Reportage “Der verlorene Sieg” wird der vergebliche Einsatz des amerikanischen Militärs in Afghanistan nachgezeichnet.

Die zehn besten Sänger:

1. Aretha Franklin
2. Ray Charles
3. Elvis Presley
4. Sam Cooke
5. John Lennon
6. Marvin Gaye
7. Bob Dylan
8. Otis Redding
9. Stevie Wonder
10. James Brown

Und hier die komplette Liste.

.