Freitag, 30. Januar 2009, 13:52 Uhr

Paris Hilton: Neue beste Freundin soll sich wie Britney Glatze rasieren

Party-Blondine Paris Hilton mag’s außergewöhnlich – und das gilt auch für ihre Freunde. So war die Hotelerbin gänzlich hin und weg, als Britney Spears sich vor zwei Jahren eine Glatze rasierte. Momentan dreht das It-Girl gerade ihre neue Reality-Show ‘Paris Hilton’s Best British Friend’, in der es darum geht, auf der Briten-Insel eine neue beste Freundin zu finden. Nun hat Paris die Bewerber dazu ermuntert, sich ebenfalls die Haare abzurasieren – wie es Britney tat, als sie ihren öffentlichen Zusammenbruch erlitt. Wörtlich sagte sie: “Britney sah cool aus ohne Haare.”

Früher hatte Paris der Pop-Ikone nahe gestanden. Heute gibt sie allerdings offen zu, dass es für sie nicht einfach ist, Freunde zu finden. “Ich finde es schwer, zu wissen, wem ich vertrauen kann. Viele Leute wollen nur mit mir befreundet sein, um selbst berühmt zu werden. Ich werde viel ausgenutzt”, beschwert sich die 27-Jährige gegenüber der britischen ‘Sun’.

Die Highsociety-Lady weiß allerdings auch, dass Freundschaft auf Gegenseitigkeit beruht. Um ihre potenzielle neue britische Freundin zu beeindrucken, hat sie sich sogar englische Spracheigenheiten angeeignet: “Mir ist ein bisschen Slang beigebracht worden. ‘Minger’ für einen widerlichen Typen, und ‘fit’ für einen heißen Kerl. Ich mag das.” (BangMedia)