Dienstag, 03. März 2009, 19:03 Uhr

Michael Jackson will Donnerstag Comeback-Termine verkünden

Entgegen allen Gerüchten über seinen Gesundheitszustand will Michael Jackson eines “der größten Comebacks der Musikgeschichte” in diesem Sommer in London zelebrieren. Der 50-jährige befindet sich auf dem Weg nach London und will dort am Donnerstag eine Pressekonferenz geben. Jackson wolle persönlich eine “spezielle Ankündigung” machen, sagte seine Sprecherin heute dem britischen Sender “Sky”. Die ersten der Termine der Konzertreihe in der Londoner O2-Arena sollen in der Pressekonferenz verkündet werden. Offenbar bleibt es auch nur bei diesen Londoner Konzerten, es werde keine anschließende Tournee geben, berichtet ein Insider.

“Er ist wahrscheinlich der größte Showstar der Welt”, sagte einer der  Organisatoren kürzlich der “Daily Mail”. “Es wäre überhaupt kein Problem, die O2-Arena jeden Abend auszuverkaufen.” In die Mega-Konzerthalle passen 20.000 Zuschauer. “Die Organisatoren sind überzeugt, dass die Menschen von überall auf der Welt herkommen würden, um ihn zu sehen”, heißt es weiter. Es habe vorübergehend zwar wegen der Gesundheit des Sängers Bedenken gegeben. “Aber das ist kein Thema mehr.”

.

Foto: WENN