Mittwoch, 04. März 2009, 12:01 Uhr

Jackson in London gelandet - Comeback-Show: Tickets ab 83 Euro

Gestern ist Popstar Michael Jackson gemeinsam mit seinen drei Kindern Prince Michael (10), Paris (9) und Prince Michael II (5) auf dem Flughafen Luton gelandet und bereitet sich nun in England auf sein Comeback vor. Die geplanten 30 Shows sollen dem finanziell ruinierten Star satte 169 Millionen Euro einbringen.

Nach seiner Ankunft in der nahe London gelegenen Stadt ist der stets von seinen Bodyguards abgeschirmte Jackson umgehend in ein exklusives Hotel in Knightsbridge im Westen Londons gebracht worden. FOTOS

Eine offizielle Pressekonferenz ist für den morgigen Donnerstag in der Londoner O2-Arena angesetzt. Dort will der Popstar enthüllen, wann genau die Konzerte stattfinden und ob er tatsächlich an einem neuen Album arbeitet. Bekannt ist allerdings jetzt schon, dass die ‘Thriller’-Legende die Verträge für die 20.000 Stühle umfassende O2 Arena bereits unterzeichnet hat. Die ersten Tickets zu Jacksons Comeback-Shows bald zum Verkauf stehen und die soll es für die zwei-Monate-Konzertserie ab umgerechnet 83 Euro aufwärts geben.

Für den 50-jährigen Kulttänzer sind die Konzerte ein Comeback in doppelter Hinsicht: Seit seinem peinlichen Auftritt bei den World Music Awards im Jahr 2006 hat Jackson keine englische Bühne mehr betreten.

Die Konzerte sind wahrscheinlich seine letzte Rettung vor dem völligen finanziellen Ruin. Seit Jacksons Anklage wegen Kindesmissbrauch im Jahr 2005 schwindet trotz des Freispruchs sein Vermögen unaufhaltsam. 2007 hatte der Künstler bereits Auftritte in der O2-Arena angekündigt, um sich finanziell abzusichern. Die Shows kamen jedoch nie zu Stande.

Ein Insider aus dem Umfeld des Sängers sagte damals: “Generell sind alle der Meinung, dass Michael genug Fans hat, um Menschen aus der ganzen Welt anzulocken und großen Erfolg zu haben. Die O2-Arena für mehr als ein paar Auftritte zu buchen, mag ein gewisses Risiko für ihn und seine Promoter darstellen. Aber denkt nur an die Vergangenheit! Die Leute werden angeströmt kommen, um Michaels Moonwalk zu sehen.”

.

Michael Jackson shops with Christian Audigier on Rodeo Dr.