Mittwoch, 04. März 2009, 10:35 Uhr

Nicole Richie erklärt Joel Madden zum Papa des Jahres

Das Ex-It-Girl Nicole Richie findet, ihr Mann und ‘Good Charlotte’-Rocker Joel Madden ist der beste Vater der Welt. Das Promipärchen erzieht die einjährige Harlow gemeinsam und Richie ist von Maddens Vaterqualitäten überzeugt.
In einem Interview beschreibt sie ihre Sicht der Dinge, was Erziehung angeht: “Wenn man zu Eltern wird, muss man jede Entscheidung zusammen treffen. Du musst ein Team werden.” Über ihren Gatten schwärmt die ‘Simple Life’-Blondine: “Ich kann von ganzem Herzen sagen, dass er der beste Vater ist, den ich je gesehen habe. Er ist so gut, wie mein Vater Lionel. Joel, mein Vater und ich stehen uns sehr nah. Joel ist ein Superdad.”

Nach der Geburt ihrer kleinen Tochter gab die 27-Jährige ihr Party-Dasein auf. Zu ihrem neuen und vernünftigeren Leben sagt der Star: “Ich fühle mich verändert in dem Sinne, dass ich älter geworden bin und jede Frau, die Mutter ist, macht Veränderungen durch. Ich bin nicht perfekt, aber ich liebe mein Leben.”

Ohne wilde Partys ist sie laut eigener Aussage beschäftigter, als jemals zuvor. Zur Kindererziehung kommt ihre eigene Schmucklinie House of Harlow 1960, ihr zweites Buch und ein Album. Zusätzlich produziert Richie eine TV-Show, die auf ihrem ersten Buch ‘Die Wahrheit über Diamanten’ basiert.

In einem Gespräch mit dem englischen Magazin ‘Glamour’ betont die Kalifornierin: “Ich liebe jeden Tag. Ich bin Jungfrau vom Sternzeichen und deswegen sehr gut in der Terminplanung.” Die Bedürfnisse ihrer Tochter stellt Richie bei all den Projekten keine Sekunde hinten an. Sie verrät: “Ich arbeite viel nachts und wenn sie schläft. Ich denke, man sollte einen Schritt nach dem anderen gehen.”

.

Children Mending Hearts Gala - Arrivals
Art Of Elysium's 2nd Annual Black Tie Gala - Inside