Samstag, 14. März 2009, 10:20 Uhr

Die Russen wollen Angelina Jolie wieder auferstehen lassen

Hollywoodstar Angelina Jolie (33) soll in der Fortsetzung des erfolgreichen Action-Thrillers “Wanted” vom russischen Regisseur Timur Bekmambetow (47) auferstehen. “Das Drehbuch ist fertig, bald kann ich mich an die Arbeit machen. Einige Figuren werden wieder aufleben müssen, unter ihnen Angelina Jolie, die als Heldin Fox im ersten Film starb”, sagte Bekmambetow in Moskau. Der Film soll 100 Millionen US-Dollar kosten. Bekmambetow, der mit seinen Actionfilmen “Wächter der Nacht” und “Wächter des Tages” auch im Westen bekannt wurde, ist der einzige russischer Regisseur, der Hollywood-Filme mit derartigen astronomischen Budgets produzieren darf.

Angelina Jolie drehte unterdessen diese Woche in Washington D.C. am Set des Agenten-Thrillers “Salt”. Der Film hieß bis vor kurzem noch “Erika Salt”, nachdem er zunächst als “Edwin A. Salt” geführt wurde. Und nun  heißt er nur noch “Salt”. Neben Jolie sind die Hauptrollen mit Liev Schreiber und Chiwetel Ejiofor mit dabei. “Salt” soll womöglich schon im Frühjahr 2010 in die Kinos kommen.

Fotos: WENN