Samstag, 14. März 2009, 17:23 Uhr

Lindsay Lohan: Verwirrung um einen Haftbefehl

Die Beverlys Hills Police Department bestätigte gestern angeblich laut Online-Portal hollwoodscoop, dass Hollywoodstarlet Lindsay Lohan seit gestern mit einem Haftbefehl gesucht werde, weil sie offenbar gegen Bewährungsauflagen verstoßen habe. Letzte Nacht feierte die 22-jährige allerdings noch völlig unbeeindruckt mit Freundin Samantha Ronson in der Bar Deluxe im Hotel Chateau Marmont am Sunset Boulevard in L.A. und erfuhr erst durch Paparazzi von einem Haftbefehl. 2007 wurde Lohan zu 24 Stunden Gefängnis und einer Bewährungsstrafe wegen Drogenbesitzes und Fahren unter Alkoholeinfluß verurteilt wurde. Lohan ließ über die Website von Blogger Perez Hilton vebreiten, die Story über einen Haftbefehl sei völlig aus der Luft gegriffen und eine Lüge: “Dieser Haftbefehl ist komplett erfunden und eine abscheuliche Lüge. Das wird dazu führen, dass ich jeden Job, den ich gerade habe, verliere. Das ist grauenhaft.” Dem angheblichen Haftbefehl widersprach auch Shawn Chapman Holley, Anwalt von Lindsay Lohan. Es handele sich um ein Missverständnis, das in der nächsten Woche ausgeräumt werden könne, sagte er der Fernsehsendung “Extra”. “Ms. Lohan (hat) alle Bedingungen ihrer Bewährung und alle Anweisungen des Gerichts erfüllt”.  Nähere Angaben zur Entscheidung des Gerichts konnte die Polizei zunächst nicht machen. Wo sich Lindsay Lohan zur Stunde aufhält, ist unbekannt.

UPDATE 21.00 Uhr: Dutzende Paparazzi halten sich vor dem Haus von Samantha Ronson auf und auch sechs Polizeiwagen sollen vorgefahren sein.

.

Lindsay Lohan and Samantha Ronson go to Bar Deluxe in Hollywood
Delux Night Club Celebrities Hollywood