Montag, 16. März 2009, 21:19 Uhr

Jesus zieht zu Madonna

Popdiva Madonna, Meisterin der Inszenierung von PR-Kampagnen in eigener Sache, hat nun angeblich das brasilianische Model Jesus Luz (22) in ihr New Yorker Apartment an der Upper West Side einziehen lassen. Somit ist in der nächsten Zeit für genügend Stoff in den Klatschblättern gesorgt, um dessen Nachschub sie sich nicht kümmern muß. Im Gegenteil, die Sängerin lacht sich schlapp über die wirren Beziehungs-Spekulationen der Boulevardpresse. Dabei wäscht eine Hand die andere. Jesus will ein Star werden und Madonna im Gespräch bleiben.
Nachdem der junge Mann – der nun in der namhaften New Yorker Agentur Ford Models gelistet ist – Rio verlassen hat, berichtet laut “Mirror” eine – wie immer in diesen Fällen – ungenannte “Quelle”: „Jesus hat sein altes Leben und seine alten Freunde hinter sich gelassen. Seine ganze Welt hat er auf den Kopf gestellt, seit er Madonna begegnet ist.“ Das ist das einzig Wahre an der Geschichte.

Jesus Luz hatte im Dezember seiner Freundin, dem brasilianischen Model Krishna Siqueira (20), einen Arschtritt verpaßt, als er das berühmte Fotoshooting mit Madonna in Rio machte. Dennoch behauptet sie, dass sie mit Luz in regelmäßigem Kontakt per Mail stehe. Catharina Franca, eine 18-jährige Schauspielerin, zeigte sich ebenfalls geschockt, als sie hörte das die Sängerin mit Jesus Luz um die Häuser zieht aus.

Die Ex-Freundin des männlichen Models lästert, Madonna sei nichts weiter als eine “dumme Alte”, die durch Luz versucht Aufmerksamkeit zu bekommen.  “Als ich von Madonna und Jesus gehört habe, konnte ich es nicht glauben. Das ist so lächerlich”, wütet die 18-Jährige und motzt weiter: “Das ist wie meine Mutter mit einem Freund in meinem Alter, oder sogar meine Großmutter – ich finde das bizarr.” Hinter der Beziehung steht laut Franca keine Liebe, sondern kühle Berechnung. Sie erklärt: “Ich denke, Madonna will ihn nur der Aufmerksamkeit wegen, um andere eifersüchtig zu machen. Jesus sollte sich darüber Gedanken machen, was er nach ihr tun wird, weil sie bestimmt bald einen neuen Lustknaben finden wird. Sein Herz könnte gebrochen werden.” Franca war mit Luz 18 Monate zusammen – bis 2006. FOTOS

.

Madonna and Jesus Luz at Kabbalah
Madonna out at the Kabbalah center with family and Jesus Luz in New York City