Dienstag, 17. März 2009, 11:07 Uhr

Verona Pooth: Ein Fall für die Fashion-Polizei

Ist das teuer, so billig auszusehen? Die normalerweise so stilsichere Werbeikone Verona Pooth (40) zeigte sich Sonntagabend auf der Premiere des neuen Mario-Barth-Films “Männersache” mit schichtweise Make Up und platinblonder Hildegard-Knef-Perücke unterm Hut. “Udo Walz kam auf die Idee, dass ich platinblond werden könnte. Das ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Also rauf damit -in Honiggelb!”, plauderte sie gegenüber der Bild-Zeitung.  Für die Klamotten habe sie auch kein Vermögen ausgegeben: “Ich mixe! 5-Euro-Schal von ‘H & M’ mit ‘Gucci’-Hut und ‘Michalsky’-Jacke. Günstig plus teuer = super.”