Freitag, 20. März 2009, 13:18 Uhr

Ein historischer Augenblick: 50 Cent als Support von "Fall Out Boy"

“Das wird ein historischer Moment in der Musik-Geschichte”, meint Oberrapper 50 Cent zur gemeinsamen Tour mit der US-Band “Fall Out Boy”.  Im April geben beide Acts fünf Konzerte in den USA, bei der 50 Cent als Support der “Believers Never Die Part Deux Tour” auf der Bühne stehen soll, meldet MTV. 50 Cent sagte dazu: “Das ist meine Chance, meine Musik auch zu Nicht-HipHop-Fans, also einem erweiterten Fankreis, zu bringen. Pete Wentz von “Fall Out Boy” ergänzte: “Wir wollen schon eine Weile mit ihm arbeiten. Ihn bei der Tour dabei zu haben, bringt uns auf das nächste Level. Es ist aufregend zwei so unterschiedliche Genres zusammenzubringen.”

.

Fotos: Universal

.

Übrigens: Patrick Stump von “Fall Out Boy” sang mit Brendon Urie von “Panic At The Disco”, Travis McCoy von den “Gym Class Heroes”, Janelle Monae und Cee-Lo Green den Song “Open Happiness” für die neue Coca-Cola-Werbekampagne ein. Premiere soll der Clip am 16. April auf MySpace haben.