Freitag, 20. März 2009, 20:32 Uhr

Jessica Simpson: Vater verlangt eine Trennung

Jessica Simpsons Vater und Manager, Joe Simpson, ist scheinbar eifersüchtig auf ihren Freund Tony Romo. Seiner Meinung nach sollte sein Töchterchen sich von dem Footballspieler, mit dem sie seit letztem Jahr zusammen ist, trennen, da er sie von ihrer Karriere ablenke. Ein Insider enthüllt: „Joe findet, dass Tony Jessica zu sehr ablenkt. Sie verbringt ihr ganze Freizeit mit ihm. Aber anstatt den Arbeitsethos seiner Tochter verantwortlich zu machen, zeigt er mit dem Finger jetzt auf Joe.“

Jessica Simpson hingegen ist so verliebt in ihren Lover, dass sie am liebsten den nächsten Schritt wagen würde.

„Wenn es nach ihr ginge, dann wäre sie schon verheiratet und schwanger“, verrät der Alleswisser.
Ob es mit Romo dazu kommen wird, ist jedoch fraglich. Erst kürzlich äußerte die 28-jährige Schönheit gegenüber Freunden sie befürchte, dass er nie um ihre Hand anhalten werde. Ein enger Vertrauter berichtet: „Jessica hat wirklich gehofft, dass sie einen Verlobungsring bekommen würde. Sie wollte einen zu Weihnachten, dann dachte sie vielleicht zu Neujahr. Ihr letzte Hoffnung war, dass Tony ihr am Valentinstag einen Antrag machen würde – aber das tat er nicht.“

.

Jessica Simpson and Tony Romo have a dinner date at The Waverly Inn the night before Valentines Day