Samstag, 21. März 2009, 20:41 Uhr

Ärztepfusch? Neue Details zum Tod von Natasha Richardson

Die am Mittwoch verstorbene britische Schauspielerin hatte es offenbar abgelehnt bei ihrer privaten Übungsstunde auf der Skipiste einen Helm zu tragen. Das Pisten-Personal mache sich inzwischen starke Vorwürfe, dass sie die Ehefrau von Hollywoodstar Liam Neeson nicht zu einem Kopfschutz überreden konnten. Hinzu kommt, dass es zunächst keine Notfall-Versorgung gegeben habe und wertvolle Zeit verstrichen sei.

.

Liam Neeson leaving the wake of his wife Natasha Richardson in New York City

Wäre die britische Schauspielerin nach ihrem Sturz sofort medizinisch behandelt worden, hätte sie nach Angaben von Ärzten Überlebenschancen gehabt. Bis ein Patient die Symptome einer Gehirnblutung bemerkt, kann einige Zeit vergehen, wobei es unter Umständen dann für eine Behandlung schon zu spät sein kann. “Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit”, sagte Professor Manfred Westphal vom Hamburger Universitätsklinikum Eppendorf gegenüber stern.de. “Eine Hirnblutung ist von außen nicht zu erkennen. Deshalb wird bei solchen Patienten in der Regel eine Computertomographie durchgeführt”, heißt es weiter.

Eine solche Untersuchung ist bei Richardson nicht sofort erfolgt. Eine Krankenwagen, der zu dem Unfall gerufen worden war, ist wieder zurückgeschickt worden, weil er angeblich nicht gebraucht wurde. Das berichten kanadische Medien. Richardson habe eine Untersuchung zunächst selber  abgelehnt. Diese Entscheidung könnte sie das Leben gekostet haben, schreibt die britische “Times”.

Angehörige und Freunde hatten gestern in Manhattan von der Schauspielerin Abschied genommen. Ehemann Liam Neeson, ihre zwei Söhne, ihre Mutter, Oscar-Preisträgerin Vanessa Redgrave und die Schauspielerinnen Uma Thurman und Lauren Bacall waren unter den Trauergästen, berichtete der US-Sender ABC-News. Morgen soll Richardson im privaten Kreis in Millbrook im US-Staat New York beigesetzt werden, wo die 45-jährige Britin mit ihrer Familie in einem Landhaus lebte.

.

Family And Friends Attend Services For Actress Natasha Richardson