Samstag, 21. März 2009, 17:57 Uhr

Lindsay Lohan: Verzweifelte Anrufe wegen einer Filmrolle

Jung-Star Lindsay Lohan, die nur Schlagzeilen mit ihrem Privatleben macht, hofft ihrer Filmkarriere neues Leben einhauchen zu können und setzt dabei auf eine Zusammen- arbeit mit ‚Beim ersten Mal‘-Darsteller Seth Rogen. Der reagiert allerdings nicht auf ihre Telefonanrufe.

Dem amerikanischen Magazin ‚Nylon’ erzählte sie: „Wir versuchen, Seth Rogen für dieses Projekt zu bekommen, aber Seth ruft uns nicht zurück. Also ruf uns an, wenn du das hier liest, Seth!“

Falls Rogen nicht an Bord will scheint die 22-Jährige aber noch ein Ass im Ärmel zu haben. „Ich bin im Gespräch mit einigen anderen Leuten“, erklärt sie großspurig. „Einer von ihnen ist Sean Penn – ich habe vor ein paar Tagen wieder mit ihm gesprochen.“

Die Darstellerin aus ‚Girls Club – Vorsicht bissig!‘, die sich zurzeit durch eine turbulente Beziehung mit DJane Samantha Ronson streitet, gestand kürzlich, dass sich das konzentrierte Interesse auf ihr Privatleben negativ auf ihre Karriere auswirke.

Sie erklärt: „Ich kann nicht viel an der Tatsache ändern, dass ich zu einer Obsession geworden bin. Ich kann es nicht ändern. Und ja, der Kram hat meiner Karriere geschadet, aber ich habe nicht das Gefühl, dass ich mich irgendwem gegenüber beweisen muss, weil ich meine College-Jahre in der Öffentlichkeit auslebe. Ich bin froh, dass alles so gelaufen ist, wie es ist.“

Sollte ihre Filmkarriere zum Stocken kommen, plant Lohan andere Berufswege einzuschlagen – unter anderem eine Modelkarriere.

„Ich liebe es Fotoshoots zu machen“, verrät sie. „Wenn ich einfach bei einer Agentur unter Vertrag stehen und Werbekampagnen machen und mehr modeln könnte, würde ich das tun, denn es macht mir Spaß. Es ist nicht mal Arbeit.“ (BangMedia)