Mittwoch, 25. März 2009, 22:07 Uhr

Jennifer Aniston geht in Deckung und will nie mehr heiraten

Hollywood-Beau Brad Pitt hat die Messlatte offenbar sehr hoch gelegt und sich dann rechtzeitig aus dem Staub gemacht: Seine Ex-Frau Jennifer Aniston will nun offenbar nach der Ehe mit dem Superstar nie wieder heiraten. Die 40-Jährige ist erst seit wenigen Wochen von Sänger John Mayer getrennt und hatte Zeit, über sich und die Männer nachzudenken. Das grausame Ergebnis: Sie wird niemals wieder einen Mann so lieben wie ihren Ex-Gatten Brad Pitt, von dem sie sich 2005 dummerweise scheiden ließ.

.

Hatte gestern entweder von Paparazzi die Schnauze voll – oder die Haare nicht schön: Jennifer Aniston. Foto: WENN

.

Eine enge Vertraute der sympathischen Aktrice verrät dem amerikanischen Magazin ‘OK!’: “Seitdem Jen und Brad sich getrennt haben, war sie auf der verzweifelten Suche nach einem Mann, der ihr Herz gewinnen würde und der Mann sein, den sie sich immer erträumt hat. Jetzt ist ihr allerdings klar geworden, dass keiner an Brad herankommt.”

Pitt hat sich inzwischen neu orientiert und zieht mit Schauspielkollegin Angelina Jolie sechs Kinder groß.

Auch Aniston schien in den letzten Jahren keinen Gedanken an ihren Verflossenen mehr zu verschwenden und vergnügte sich vor Mayer mit Ihrem Co-Star aus ‘Trennung mit Hindernissen’ Vince Vaughn und dem englischen Model Paul Sculfor. Nachdem alle diese Lieben in die Brüche gingen, hat die schöne Hollywoodlerin jetzt beschlossen, alleine zu bleiben.

Ihre Freundin weiß aber, dass Anistons Ziel nicht nur die perfekt Ehe ist: Sie will Mutter werden. “Jennifer hat in den drei Beziehungen so viel von sich gegeben, nur um alle enden zu sehen”, bedauert die Bekannte und enthüllt: “Mehr als alles andere, will sie Mama werden. Sie träumt schon von einem Baby, seitdem sie selber ein kleines Mädchen gewesen ist. Die Tatsache, dass sie keinen Partner finden kann, wird sie nicht von diesem Traum abhalten.”
Und was ihrten bis jetzt unerfüllten Kinderwunsch betrifft, wie Aniston adoptieren. “In einer perfekten Welt würde sie natürlich auf natürlichem Wege schwanger werden. Aber wenn Mr. Right einfach nicht kommt, dann würde sie auch eine Adoption in Betracht ziehen oder sich künstlich befruchten lassen. Sie denkt gerade darüber nach, wie sie jetzt vorgeht. Aber eines ist sicher – sie möchte ein Kind, und zwar bald!”, so ein Insider.