Mittwoch, 01. April 2009, 21:19 Uhr

Nicole Kidman: So erklärt Keith Urban den Namen der Tochter

So einfach ist das: Keith Urban und Nicole Kidman haben ihre Tochter Sunday getauft, um die Familie zu feiern.
Hinter dem ungewöhnlichen Namen, der im letzten Juli auf die Welt gekommenen Sunday, steckt eine niedliche Geschichte: Bevor Urban und Kidman 2006 geheiratet haben, haben sie sich vor Sonntagen stets gefürchtet – weil dieser Tag für einen Single immer der einsamste Tag der Woche ist.

.

51st Annual Grammy Awards - Backstage & Audience

 

In der Talkshow von Ellen DeGeneres erklärt der Musiker: “Vor allem, wenn du Single bist, ist der Sonntag der einsamste Tag. Jeder unternimmt etwas mit seiner Familie und du hast niemanden.”

Mit dem Erwachen ihrer Liebe und der Geburt ihrer Tochter konnte das Promi-Pärchen auch in die Sonntags-Welt einsteigen. Urban sagt über die Zeit nach der Geburt: “Der Sonntag wurde vom gefürchtetsten zum schönsten Tag, weil wir jetzt auch eine Familie hatten.” Zum Glück kam Sunday nicht an einem Sonntag auf die Welt, sonst hätte jeder gedacht, das sei der wahre Grund für die Namensgebung.

Der stolze Vater schwärmt von seinem Sprössling: “Sunday ist wundervoll. Sie spricht noch nicht viel, obwohl sie irgendwie ihre eigene Sprache hat. Manchmal denke ich, sie sagt: ‘Ich wünsch euch allen einen schönen Tag!'” (BangMedia)