Montag, 06. April 2009, 18:33 Uhr

Ist David Hasselhoffnungslos verloren?

Der legendäre Womanizer David Haselhoff gibt auch im fortgeschrittenen Alter das Aufreißen nicht auf und sucht nach der großen Liebe. Der 56-jährige Ex-Baywatch-Star sagt, er findet Groupies langweilig, seit er dem Alkohol den Rücken gekehrt hat. Das soll “The Hoff” jedenfalls dem DJ Soctt Mills während einer TV-Produktion gesagt haben. Scott dazu: “Wir sind zusammen nach Las Vegas gefahren und diverse Ladies haben sich ihm an den Hals geschmissen – aber er war echt nicht interessiert. Er sucht nicht nach dieser Sorte Frau, die langweilen ihn. Seit drei  Jahren ist er jetzt geschieden, und er will für sich eine Frau finden. Er sucht wieder nach Liebe. Er weiß, dass er besser ist, wenn er mit jemandem zusammen ist.”

Hasselhoff, der großspurig und fernab jedweder Realität behauptet, er hätte einen großen Anteil an der deutschen Wiedervereinigung, ist seit 2006 geschieden und hat einen harten Kampf gegen seine Alkoholsucht hinter sich. Das Video, in dem ihn seine Tochter stockbesoffen filmte, ging um die ganze Welt.