Freitag, 24. April 2009, 14:20 Uhr

Robert Pattinson: Angst vor Freundin

Hollywood-Schnuckelchen Robert Pattinson fürchtet, dass seine Berühmtheit eine potentielle Freundin ruinieren könnte. Der 22-jährige Star, der mit seiner Rolle im Film ‘Twilight’ 2008 berühmt wurde, ist zu nervös um sich eine Freundin zuzulegen. Er habe Angst der Druck der öffentlichen Aufmerksamkeit könnte für eine Gefährtin zu viel werden.

.

Robert Pattinson, Kristen Stewart and Nikki Reed (Twilight) support a friend's band in Vancouver

Er beschreibt seine Zweifel so: “Ich habe immer Angst, dass ich ihr Leben ruinieren könnte. Vor allem bei Leuten die nicht berühmt sind. Es ist so eine massive Veränderung. Ich bin irgendwie ein paranoides Wrack.”
Sein Gesicht in Magazinen zu sehen ist für den Hollywoodneuling auch noch gewöhnungsbedürftig. In der US-TV-Show ‘Entertainment Tonight’ verrät er: “Es ist das fotografiert werden. Da sind Leute, die deinen Gesichtsausdruck bis ins kleinste Detail analysieren. Also versuchst du einfach zu vermeiden fotografiert zu werden.  Du denkst dir ‘Jesus, man kann einfach nicht gewinnen!'”
Erst kürzlich erstaunte der Brite seine Fans mit der Aussage er sei als Teenager nie ein Frauenheld gewesen. Er erklärte: “Es ist lustig, aber noch vor einem Jahr, hatte ich bei Mädchen keinen Erfolg wenn ich sie angesprochen habe. Dann als es öffentlich wurde, dass  ich für ‘Twilight’ ausgewählt wurde und der Autor mir seinen Segen gegeben hatte, haben alle anscheinend ihre Meinung geändert. Die Aufmerksamkeit die ich jetzt bekomme, ist einfach unglaublich.”