Montag, 27. April 2009, 11:46 Uhr

Hugh Jackman: "Rutsch mir am besten den Buckel runter"

In einem exklusiven Interview spricht Jackman über Kniebeugen, Hunger und seine beiden schärfsten Kritiker: Brad Pitt und George Clooney. “Sie kamen auf mich zu und sagten: “Sexiest Man Alive? Was erlaubst du dir, diesen Titel zu tragen!”, amüsiert sich Jackman im Tele 5-Interview. Umgekehrt findet er Brad und George aber schon sehr sexy, “obwohl ich Männer eigentlich nicht in diesem Licht sehe.”

In seinem neuen Kinofilm ‘Wolverine’ ist der 40-Jährige sogar nackt zu sehen. Wo hat er nur diesen Traumkörper her? “Man muss zuerst die Beine trainieren”, so Jackman, “das geht am besten, wenn mir jemand auf den Rücken springt und dann mache ich Kniebeugen.” Ein toller Fitnesstipp und, wie der gutgelaunte Schauspieler versichert, auch ein “echter Icebreaker im Büro”.

In ‘Wolverine’ gibt Jackson den harten, einsamen Wolf: “So bin ich wirklich, aber ich habe festgestellt, da kommt man echt schwer an Kredite ran. Deswegen habe ich mir eine neue, nettere Persönlichkeit angeeignet. Was mich wirklich sauer macht? Wenn ich Hunger habe, werde ich zum Bär und wahnsinnig grantig.” (Foto: Tele 5)

Das vollständige Interview  mit Hugh Jackman am Mittwoch, 29. April, 20.00 Uhr “Wir lieben Kino”