Dienstag, 02. Juni 2009, 21:46 Uhr

Brad Pitt: Hygiene-Tipps für stinkende Kollegen

Während der Dreharbeiten von Quentin Tarantino’s Film “Inglourious Basterds” hatte Superdad Brad Pitt (45) ein paar unkonventionelle Hygiene-Tipps für seine zeitweise stinken- den Kollegen parat. Wenn man keine Zeit habe, sich zu duschen, soll man einfach Babytücher nehmen, plauderte jetzt Filmschauspieler Eli Roth (37) gegenüber dem People-Magazin aus. Pitt erteilte ihm demzufolge am Set des Nazischockers folgenden Ratschlag: “Wenn du schwitzt und keine Zeit zum Duschen hast, nimm einfach ein Babytuch und reibe dir damit die Achseln ab.” Roth, der in der Vergangenheit auch als Regisseur und Drehbuchautor von sich reden machte, fügte hinzu: “Nach einer Szene, Brad stand neben mir für eine Nahaufnahme, sagte er: ‘Verdammt, du bist reif,’ Ich sagte: ‘Ich habe keine Zeit zu duschen.’ Er: “Baby-Feuchttücher, Mann, Baby-Tücher.’
Ich dachte mir das ist der großartigste Tipp. Mein Charakter heißt Bear Jew. Also wenn ich mal wieder anfing wie ein Bär zu riechen, verwendete ich einfach ein paar Babyfeuchttücher unter meinen Achseln und das machte die Situation wieder sicher für alle anderen, die um mich herum schauspielerten.”

Foto: Universal Pictures