Dienstag, 02. Juni 2009, 14:03 Uhr

Hat Guy Ritchie eine Neue?

Regisseur Guy Ritchie wurde am vergangenen Sonntag bei einem romantischen Date mit einer hübschen Brünetten gesichtet.  Seit seiner Trennung von Pop-Oma Madonna im letzten November ist Ritchie mit einer Menge Frauen in Verbindung gebracht worden, darunter Jemima Khan und Elle Macpherson. Jetzt scheint er sich für eine bisher Unbekannte entschieden zu haben. Der ‘RocknRolla’-Dreher relaxte am Strand von Los Angeles mit seiner Begleiterin, die in einem weißen langen Kleid, Strickjacke und High Heels unglaublich sexy aussah.

Am selben Tag vergnügte sich auch Ritchies Ex Madonna: Sie verbrachte einen aufregenden Tag mit ihrem Toyboy Jesus Luz (22) und ihren Söhnen Rocco (7) und David (3) auf dem Polo-Match Veuve Clicquot Manhattan Polo Classic in New York. Während also beide Seiten ihr Leben in vollen Zügen genießen, scheint niemand mehr an ihrer gemeinsamen Vergangenheit interessiert zu sein: Ein Nackt-Porträt von Ritchie und Madonna hätte versteigert werden sollen – und fand keinen Kaufwilligen.  Die Arbeit heißt ‘Madonna und Guy’, wurde 2005 von dem schottischen Künstler Peter Howson gezeichnet und sollte auf einer Privatauktion in Glasgow unter den Hammer kommen. Leider wollte niemand die angesetzten 15.000 Pfund (rund 17.500 Euro) bezahlen. “Die Auktion war sehr erfolgreich, obwohl überraschender Weise niemand das umstrittene Werk ‘Madonna und Guy’ von Peter Howson gekauft hat”, fasst Brian Clements, der Direktor von McTear’s Auctioneers, zusammen und betont: “Das Stück steht immer noch zum Verkauf und wir würden uns freuen, von jemandem zu hören, der an diesem umstrittenen Stück schottischer Kunst interessiert ist.”