Mittwoch, 03. Juni 2009, 15:00 Uhr

"Erwachsen auf Probe": Gericht lehnt Eilantrag auf Sendeverbot ab

RTL wird heute um 20.15 Uhr wie geplant die erste Folge der Dokumentation „Erwachsen auf Probe“ ausstrahlen. Das Verwaltungsgericht Köln hat heute den Eilantrag des „Familien e.V.“ auf Untersagung der Ausstrahlung von „Erwachsen auf Probe“ durch das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln abgelehnt.

Zur Begründung haben die Richter ausgeführt, dass das Jugendamt der Stadt Köln unter keinem Gesichtspunkt dazu berufen sei, in eigener Zuständigkeit die Ausstrahlung der Sendefolgen „Erwachsen auf Probe“ zu untersagen. Deswegen könne es dazu auch nicht verpflichtet werden. Die Zuständigkeiten der Medienaufsicht seien abschließend im Jugendmedienschutz-Staatsvertrag geregelt. Behördlich zuständig für Maßnahmen im Zusammenhang mit der Beachtung des Jugendschutzes und der Menschenwürde im privaten Rundfunk seien danach allein die Landesmedienanstalten.

Foto: RTL/Frank Hempel