Donnerstag, 04. Juni 2009, 23:12 Uhr

Kelly Osbourne fallen die Haare aus

Schock für Kelly Osbourne: Nachdem sie ihre Mähne blond gefärbt hatte, fielen der Moderatorin plötzlich die Haare aus. Bisher trug die 24-Jährige, die mit dem Model Luke Worrall verlobt ist, ihre Haare schwarz, entschied sich vor kurzem jedoch zu einer Generalüberholung und bleichte sie wasserstoffblond. Doch ihre Haare schienen ihr das übel zu nehmen.

Im Gespräch mit ‘FOX News’ erzählt Osbourne: “Ich ließ mir die Haare von Schwarz zu Blond färben und zuerst ging das auch gut. Aber dann passierte etwas während der letzten Phase, wo sie den Toner auftragen, und meine Haare fielen dadurch aus.”

Die Lösung schien nahe zu liegen. Der Star lacht: “Ich meinte nur: ‘Schn eid sie ab!’ Luke lachte mich aus und sagte mir, er würde so, wie ich ausschaue, nicht mit mir aus dem Haus gehen! Er kaufte mir ein blaues Shampoo, damit mein Haar nicht so gelb aussieht.”

Jetzt ziert ihr Haupt ein blonder Kurzhaarschnitt, mit dem sie rundum zufrieden ist.

Kurze Haare stehen der Tochter von Alt-Rocker Ozzy Osbourne zufolge allerdings nicht jedem. Letztes Jahr ließ sie verlauten, dass ihr die Pixie-Frisur der Fußballergattin Victoria Beckham gar nicht gefällt.

“Ich finde sie ist zu dünn, um die Haare zu kurz zu tragen”, meinte Osbourne gewohnt ehrlich. “Das steht einem nur, wenn man weiche Gesichtszüge hat. Victoria sieht einfach zu makellos aus.”