Freitag, 05. Juni 2009, 14:22 Uhr

Britney Spears will unbedingt die Queen treffen

Die ‘Womanizer’ Interpretin, die derzeit acht Konzerte in der Londoner O2-Arena gibt, will ihre zwei jungen Söhne Jayden und Sean unbedingt auf einen Nachmittagstee mit der Queen mitnehmen. Ein Insider berichtet: “Britneys Zeitplan war verrückt, von der Minute ihrer Ankunft in Großbritannien an. Aber sie will auf keinen Fall wieder abreisen ohne die Queen gesehen zu haben. Sie hat ihren Helfern gesagt, dass sie verzweifelt versucht ihre Söhne mit dem Adel in Verbindung zu bringen. Und sie will da nicht enttäuscht werden. Britney liebt alles, wofür die königliche Familie steht, also wäre das ein wahrgewordener Traum.”

Dies ist nicht das erste Mal, dass die 27-Jährige ihre Bewunderung für die britischen Monarchen zum Ausdruck bringt. Schon 2002 gab sie einmal zu, dass Prinz William ein über das Internet arrangiertes Date zwischen den beiden kurzfristig absagte. Im Gespräch über ihre Freundschaft erzählte sie: “Es war alles voll übertrieben. Wir haben uns geemailt und er sollte mich irgendwo treffen, aber das hat am Ende nicht geklappt.”