Montag, 08. Juni 2009, 16:28 Uhr

Mariah Carey hat sieben Kilo zugenommen

Presswurst Mariah Carey hat während der Aufnahmen zu ihrem neuen Album rund sieben Kilogramm zugenommen. Das macht der Pop-Ikone jedoch wenig aus, denn sie liebt ihren kurvigen Körper und will auch weiterhin die Finger nicht vom kalorienreichen Essen lassen.

„Mariah liebt Essen“, verrät ein Insider der ‚New York Post‘. “Sie erstellt zurzeit ein Album und isst alles, was sie will. Sie hat sieben Kilo zugelegt, aber sie liebt ihre Kurven.“

Sobald es an die Promotion zu ihrer neuen Platte geht, will die 40-Jährige, die mit dem Rapper Nick Cannon verheiratet ist, ein strenges Fitness-Regime durchziehen. Der Alleswisser fügt hinzu: „Sie wird definitiv wieder durchtrainiert sein, wenn sie das Album veröffentlicht, aber momentan stopft sie sich voll.“ Obwohl ihr Appetit unter dem Arbeitsstress nicht zu leiden scheint, beklagt die Sängerin sich über Schlafmangel. Nachts fällt es Carey eigenen Angaben zufolge schwer einzuschlafen, weshalb sie stattdessen ihren schlummernden Gatten beobachtet. Auf ihrer Twitter-Webseite gab sie preis: „Habe gerade mein Workout beendet. Whooo! Natürlich ist es mal wieder fünf Uhr morgens und ich kann immer noch nicht schlafen (gesungen wie ‚Crybaby‘ von ‚Rainbow 99‘) Lol. Wer ist sonst noch wach? Nick schaut süß aus wenn er schläft! Ich wünschte ich müsste morgen nicht arbeiten, dann könnte er mir den ganzen Tag dabei helfen einzuschlafen und ich könnte die ganze Nacht singen!“