Dienstag, 09. Juni 2009, 21:47 Uhr

80er-Jahre-Star Adam Ant plant Comeback

Sänger Adam Ant plant eine Comeback Tour. Der ‘Prince Charming’-Interpret, der ein Jahr in psychiatrischer Behandlung verbrachte, nachdem er 2003 eingewiesen worden war, hat seine instabile Zeit nun hinter sich und fühlt sich, um einige Kilos leichter, wie “neu geboren”.  Auch Clare, die neue Frau an seiner Seite, soll dem aus den 80er Jahren bekannten Star Kraft gegeben haben.
Er erzählt im Gespräch: “Ich war im Fitnessstudio und bin eine Menge spazieren gegangen. Ich fühle mich großartig, besser als ich mich in Jahren gefühlt habe. Clare hat außerdem dafür gesorgt, dass ich nur das beste und gesündeste Essen zu mir nehme.”

2002 an seinem Tiefpunkt angelangt, bedrohte der heute 54-Jährige Gäste eines Pubs mit einer gefakten Pistole und wurde dafür festgenommen. Ein Insider aus dem Umfeld des mit bürgerlichem Namen als Stuart Goddard bekannten Musikers erklärt: “Er hat so viel durchgemacht, aber nach und nach hat er sich wieder aufgerichtet, dank der Unterstützung, die er in seinem Privatleben hatte, sowie von seinen ihm ergebenen Fans.”
Wann genau Ant ins Rampenlicht zurückkehrt, ist noch nicht bekannt. Sein freund meint dazu: “Datumsmäßig  ist noch nichts festgelegt, aber im Moment werden Meetings abgehalten, um die Shows zu planen. Es ist unbestreitbar, dass er im Moment einfach toll aussieht, wenn man darüber nachdenkt wie er nur vor ein paar Jahren noch ausgesehen hat.”

Ant wurde in den 1980er Jahren mit seiner Gruppe Adam and the Ants berühmt. Nach einer Reihe von Hits trennte sich die Band 1982 und die Solokarriere des Künstlers war ebenfalls von Erfolg gekrönt. 1985 versuchte sich der Musiker letztendlich als Schauspieler. Die Versuche seine Popkarriere danach wieder aufzunehmen misslangen ihm dann leider. Im letzten Oktober wurde ihm die Icon-Auszeichnung bei den ‘Q Awards’ verliehen.