Dienstag, 09. Juni 2009, 17:01 Uhr

Lästerschwester Lagerfeld: Neue Attacken gegen Heidi und Seal

Chanel-Großfürstin Karl Lagerfeld macht heute Abend mal wieder Station bei Johannes B. Kerner und das bedeutet von jeher: Fernsehunterhaltung allererster Güte! Der mondäne Schnell-Lispler ist einziger Gast und teilt um 22.45 Uhr im ZDF mal wieder kräftig aus. Sehr uncharmant gibts erneut Seitenhiebe gegen Deutschlands hübschesten Export Heidi Klum, über die er wiederholt sagte: „Ich kenne sie nicht. Claudia kennt die auch nicht. Die war nie in Paris, die kennen wir nicht.“ Und auch Ehegatte Seal kriegt sein Fett ab: “Ich bin kein Dermatologe, aber seine Haut möchte ich auch nicht haben. Da hat meine besser überlebt. Der hat so eine Kraterlandschaft.” Seal habe über Lagerfeld mal gesagt, der sei ein armer, alter Mann, setzt Kerner hinzu. Der Mode-Zar kontert schlagfertig: „Was will er über meinen Vermögensstand wissen?“ Gelächter im Studio.

Über Topmodel-Castings lästert der 75-jährige: „Für mich war sie nicht top. Diese Sendung war in Frankreich ein Flop. Ich glaube nicht sehr an solche Wahlen.“ Das habe doch mit richtiger Mode überhaupt nichts zu tun. „Das ist eine Sache, die total auf Ungerechtigkeit basiert ist.“, zitiert ‘Bild’ vorab den Dialog mit Talkmaster Johannes B. Kerner.

Über seinen durchaus loyalen Ex-Assistenten Arnaud Maillard, der gerade ein Buch über seine Jahre mit Lagerfeld verfasst hat, schimpft er „Der arme Junge ist derart Null, da kann man nicht mal enttäuscht sein. Jetzt ist er Barmann in Spanien. Das tut mir leid für die Bäume, die für solchen Mist abgeschlagen wurden“.

Die Show wurde gestern aufgezeichnet und Karl Lagerfeld bestand darauf, die komplette Sendung zu stehen!

Fotos: ZDF/Wolfgang Lehmann