Mittwoch, 10. Juni 2009, 0:08 Uhr

Peter Andre von Katie Price in der Ehe schikaniert

Peter Andre und seine von ihm getrennt lebende Frau Katie Price waschen derzeit ihre dreckige Wäsche in der Öffentlichkeit. Jetzt behauptet der Pop-Sänger das ehemalige Glamour Model habe ihn während der dreieinhalb Jahre ihrer Ehe drangsaliert. Doch da macht er noch nicht Halt: Sie soll ihn außerdem betrogen und nie wirklich geliebt haben. “Es geht immer nur um dich”, warf er ihr angeblich vor. “Ich habe dich vom ersten Tag an geliebt, aber du hast mir nichts zurückgeben außer Missbrauch. Wegen dir bin ich ein Schatten meiner selbst.”

Price (31) ließ das jedoch nicht auf sich sitzen und soll ihn im Gegenzug vorgeworfen haben, sie und ihre drei Kinder – Junior (3), Princess Tiaamii (23 Monate) und Harvey (7) – im Stich gelassen zu haben.

Der Scheidungsprozess wird dementsprechend wohl zum Scheidungskrieg werden, da eine gütliche Einigung außer Frage zu stehen scheint.

“Es ist Krieg”, bestätigte ein Insider gegenüber der britischen Zeitung ‘The Sun’. “Katie wollte Pete zurück, aber das wird nicht passieren und es wird keine einvernehmliche Scheidung. Er hat sie beschuldigt einen Freund und zwei Familien zerstört zu haben. Er glaubt, sie habe ihn nie geliebt wie er sie geliebt hat. Zwischen ihnen ist ein Meer von Verbitterung und es braut sich ein Unwetter zusammen. Es wird eine der unschönsten Trennungen, die es je in der Promi-Welt gegeben hat.”

Andre (36) hat eigenen Angaben zufolge circa sechs Kilo seit der Trennung abgenommen, will sich jetzt aber seinen Kindern zuliebe gesünder ernähren und Sport treiben.

Das auch als Jordan bekannte Model dementiert derweil Gerüchte, dass sie nicht genug isst, Schlaftabletten nimmt und Trost im Alkohol sucht. (BangMedia)