Dienstag, 09. Juni 2009, 12:08 Uhr

Victoria Beckham zur Frau mit der schlechtesten Figur gewählt

Die britische Schauspielerin Kelly Brook hat den heißesten Körper der Welt. Das besagt die Umfrage ‘Big Bloke Survey’ des englischen Magazins ‘More!’, an der mehr als 1.500 britischen Männer teilnahmen, und bei der Leinwand-Schönheit Megan Fox unerwartet auf den zweiten Platz verwiesen wurde.

Hollywood-Supermama Angelina Jolie landete auf dem dritten Platz un d ließ ‘Girls Aloud’-Sängerin Cheryl Cole – die erst kürzlich im FHM-Magazin zur “World’s Sexiest Woman” gewählt wurde – auf der vierten Position hinter sich. ‘I Kissed A Girl’-Interpretin Katy Perry schloss mit ihrer Platzierung die Top Five ab.

Doch Brook hat nicht nur die schärfsten Kurven, auch im Rennen um den besten Busen konnte sie sich behaupten, und verwies TV-Moderatorin Holly Willoughby, Cheryl Cole und Jessica Simpson auf die hinteren Ränge. In der Wahl um die schlechteste Figur gewann das ehemalige Spice Girl Victoria Beckham, dicht gefolgt von Supermodel Kate Moss, Sängerin Lily Allen, TV-Moderatorin Fearne Cotton und Fußballergattin Coleen Rooney. Lisa Smosarski, Redakteurin des ‘More!’-Magazin erklärt: “Es ist kein Geheimnis, dass die Mehrzahl von Männern Frauen mit Kurven mögen. Der Victoria Beckham ‘Lollipop Kopf’-Look ist Schnee von gestern. Es ist toll zu sehen, dass heimische Talente wie Kelly und Cheryl sich an der Spitze gegen Hollywoods Elite behaupten.”

Alle Plätze der ‘Big Bloke Survey’:

Die heißeste Figur:
1. Kelly Brook
2. Megan Fox
3. Angelina Jolie
4. Cheryl Cole
5. Katy Perry

Die schlechteste Figur:
1. Victoria Beckham
2. Kate Moss
3. Lily Allen
4. Fearne Cotton
5. Coleen Rooney

Die schönsten Brüste:
1. Kelly Brook
2. Holly Willoughby
3. Cheryl Cole
4. Jessica Simpson
5. Lily Allen