Mittwoch, 10. Juni 2009, 13:04 Uhr

Mike Tyson hat geheiratet

Der Ex-Boxweltmeister, dessen vier Jahre alte Tochter Exodus im vergangenen Monat gestorben war, schloss mit Lakiha Spicer letzten Samstag in Las Vegas den Bund fürs Leben. Shawn Absher, Sprecher der Hochzeitskapelle ‘La Bella’ schwärmt: “Das Paar wirkte so glücklich und aufrichtig, als sie sich das Eheversprechen gaben. Es war wirklich rührend und ich glaube, dass sie sich sehr lieben.” Tyson und Spicer beantragten den Trauschein erst 30 Minuten vor ihrer für 22 Uhr angesetzten Trauung.

.

Mike Tyson letztes Jahr in Cannes mit seinen Kindern und Freundin Lakiha Spice.

.

Ganz ohne Freunde und Familie schritt das Paar vor den Altar. Spicer trug dabei auch keine traditionelle Brautrobe sondern “ein dem Anlass entsprechendes” Kleid. Tyson entschied sich für Anzug und Krawatte.
Der 42-jährige Ex-Boxer hält alle Hochzeitsfotos unter Verschluss. Es ist bereits das dritte Mal, dass der Vater von sechs Kindern den heiligen Bund der Ehe eingegangen ist.  Als er 1988 die Schauspielerin Robin Gives ehelichte, hielt das gerade einmal ein Jahr. Mit Monica Turner schaffte er es immerhin auf nahezu sechs Ehejahre.
Exodus, das jüngste der sechs Kinder des umstrittenen Sportlers, starb im vergangenen Monat bei einem tragischen Unfall im Haus ihrer Mutter Monica Turner. Die Vierjährige geriet beim Spielen auf einem Laufband mit dem Kopf in eine Kabelschlinge und konnte sich nicht mehr befreien.
Nach ihrem Tod veröffentlichte Mike Tyson eine Presseerklärung, in der er sich bei seinen Fans für die Unterstützung bedankte. Darin heißt es: “Wir sind dankbar für all die Liebe und Gebete, die uns aus der ganzen Welt erreichen. Es gibt keine Worte, die den Verlust unserer geliebten Exodus beschreiben können. Jetzt bitten wir um Verständnis für unser Bedürfnis nach Ruhe und Abgeschiedenheit. Wir brauchen in diesen schweren Tagen Zeit, zu trauern und einander zu trösten.” (BangMedia)