Donnerstag, 11. Juni 2009, 1:25 Uhr

Paris Hilton und Doug Reinhardt getrennt

Soviel zum Thema “große Liebe” und “im August wollen sie heiraten”. Society-Königin Paris Hilton (28) und ihr Lover, Baseballstar Doug Reinhardt (24), haben sich getrennt. “In Beantwortung der Anfragen, ob sich Paris Hilton von Doug Reinhardt getrennt hat, können wir sagen, dass das wahr ist. Sie sind kein Paar mehr. Sie bleiben Freunde, und wir bitten alle darum, ihre Privatsphäre zu achten. Paris wird sich nicht mehr zu der Beziehung äußern.”

, ließ ein Sprecher von Paris Hilton gegenüber ‘people.com’ kurz und knapp mitteilen. Angeblich war ein Eifersuchtsanfall in der Nacht zum Mittwoch im Club “The Darkroom” die Ursache für den überrraschenden Split. Reinhardt habe dort offenbar zu heftig mit einer anderen Frau geflirtet. Eine Freundin zu TMZ.com: „Ihr wird jetzt endlich bewusst, was für ein Riesen-Vollidiot er eigentlich ist. Er hat sich sechs Monate lang in ihrem Rampenlicht gesonnt und wollte durch sie nur berühmt werden.”

Reinhardt scheint die Sache als noch nicht entschieden zu sehen: Nach der Trennung tauchte er in Hiltons Haus in Los Angeles auf – aber seine Ex verweigerte ihm den Zutritt.  Eine enge Vertraute von Hilton verrät Promi-Blogger Perez Hilton: “Paris lebt in einer geschlossenen Wohnanlage, und das Wachpersonal wurde angewiesen, Doug nicht herein zu lassen. Doug wollte aber nicht gehen – die Polizei musste kommen!”

Das Paar sei seit sechs Monaten zusammen, zeigte sich aber seit Februar auffallend oft zusammen in der Öffentlichkeit. Reinhardt spielte u.a. in der MTV-Reality-Serie „The Hills“ und soll laut Medienberichten Affären mit It-Girls wie Amanday Bynes und Lauren Conrad gehabt haben. Am Montag zeigten sie sich jedenfalls noch händchenhaltend im In-Restaurant ‘Beso’ in Los Angeles.

Fotos: Wenn