Donnerstag, 11. Juni 2009, 15:16 Uhr

Brangelina: Große Geburtstagssause geht mit Streit zu Ende

Hollywood-Traumpaar Angelina Jolie und Brad Pitt feierten den 34. Geburtstag der Schauspielerin mit einer Überraschungsparty. Dazu bekam das Geburtstagskind von ihrem Partner sexy Unterwäsche geschenkt. Der ‘Inglorious Basterds’ Darsteller, der mit der Schauspielerin sechs Kinder großzieht, flog extra für den Geburtstag seiner Liebsten letzte Woche von Los Angeles nach New York, wo sie sich derzeit wegen Dreharbeiten aufhält. Er organisierte auch eine Feier zu dem Anlass, die in dem gemieteten Anwesen auf Long Island, das die Filmschönheit derzeit bewohnt stattfand.

Ein Insider berichtet: “Brad machte sich wirklich große Mühe bei Angelina zu sein. Er hoffte wirklich, dass sie sich verstehen würden und eine schöne Zeit genießen werden. Er schenkte ihr ein speziell in Auftrag gegebenes Portrait ihrer gemeinsamen Familie, sowie Unterwäsche aus Angelinas Lieblingsgeschäft, Agent Provocateur.”
Die Party, zu Ehren des Geburtstags von Jolie, am 4. Juni, inkludierte auch frisch gepflückte Blumen aus dem Garten und eine hausgemachte Torte. Die sechs Kinder des Paares, die Adoptivkinder Maddox (7), Pax (5) und Zahara (4), sowie ihre biologischen Kinder Shiloh(3) und die 10 Monate alten Zwillinge Knox und Vivienne waren ebenfalls anwesend.
Leider herrschte am Ende dennoch schlechte Stimmung zwischen Brangelina, da sie sich in einen Streit über Pitts Exfrau Jennifer Aniston verstrickten. Der Alleswisser erzählt dem Magazin ‘In Touch Weekly’: “Die Dinge liefen gut, aber dann fing Angelina an Brad zu beschuldigen, Jennifer getroffen zu haben, als er in Los Angeles war. Es verwandelte sich in eine riesen Streiterei, was Brad mehr denn je desillusioniert hat.” Über die letzten Wochen mussten die beiden Stars Gerüchte um eine Krise in ihrer Beziehung öffentlich dementieren. (BangMedia)