Donnerstag, 11. Juni 2009, 10:14 Uhr

Kanye West trennt sich von seiner androgynen PR-Freundin

Es ist offiziell: Kanye West ist wieder Single. Der Hip-Hopper war seit Beginn des Jahres mit dem kahlköpfigen Model Amber Rose liiert, dem allerdings lesbische Ambitionen nachgesagt wurden. Jetzt hat er sich von ihr getrennt.

Wests Pressesprecher bestätigt: “Sie sind kein Paar mehr.”?Schon seit Wochen waren Gerüchte im Umlauf gewesen, dass es in der Beziehung der beiden kriselte, bzw. dass die beiden eh nur wegen PR-Zwecken zusammen sind. Im letzten Monat wurde behauptet, dass Rose den Musiker mit Rapper Cassidy betrogen habe, während West gemeinsame Songs mit Rihanna und Jay-Z aufnahm.

Auf ihrem Internet-Blog schrieb die Schönheit schließlich entrüstet: “Ich kenne Cassidy NICHT persönlich, ich habe ihn zum ersten und einzigen Mal bei einem wohltätigen Softballspiel getroffen. DAS WAR’S AUCH SCHON! Diese Blogs sind lächerlich!”

West (32) und Rose trafen sich im Februar während der New York Fashion Week und wurden nur kurz darauf beim Kuscheln und Knutschen in einer Bar erwischt.

“Sie wird ihm gut tun”, meinte ein Insider damals. “Amber ist ein Model mit einem lockeren, aufgeschlossenen, direkten Stil, genau wie Kanye. Sie ist sein Gegenstück.”

Im April letzten Jahres trennte der Hip-Hop-Star sich nach 18-monatiger Beziehung von seiner damaligen Verlobten Alexis Phifer und wurde seitdem mit einer Reihe von Frauen gesichtet – unter anderem dem Supermodel Sessilee Lopez.