Freitag, 12. Juni 2009, 16:02 Uhr

Brad Pitt soll vor Verkehrsrowdies in Sibirien warnen

Kartonfiguren auf denen Brad Pitt in Lebensgröße abgebildet ist sollen Fahrer in Südrussland von halsbrecherischen Fahrmanövern abhalten. Die Polizei in Omsk haben die Pappfiguren des ‘Inglorious Basterds‘-Darstellers, verkleidet als Polizeiwachmann, an den unsichersten Kreuzungen der Stadt aufgestellt, um Fahrer vom Rasen abzuhalten. Eine regionale Zeitung zitiert Dimitri Ziryanov, den örtlichen Verantwortlichen, der sich den Streich ausgedacht haben soll, so: “Brad ist fast wie ein Kollege für uns.”

.