Freitag, 12. Juni 2009, 18:59 Uhr

Kate Moss singt mit The Kills

Liebe im Duett: Topmodel Kate Moss will mit der Band ihres Lovers Jamie Hince auf einer wohltätigen Karaoke-Party performen. Die schöne Engländerin wünscht sich nichts sehnlicher, als mit den Kills die Bühne zu erobern und will die Gelegenheit dazu auf der Hoping’s Got Talent Charity-Veranstaltung wahrnehmen. Einzig Hince ist nicht begeistert von dem Einfall. Ein Freund des Paares enthüllt gegenüber dem Klatschblatt ‘The Sun’: “Kate singt immer mehr und sie will, dass die Leute ihre Stimme hören. Aber Jamie weigert sich, die Idee in Betracht zu ziehen.” Die Weigerung kommt nicht von ungefähr: Hince will die Sängerin der Band, Alison Mosshart, nicht verärgern.
“Er denkt, Alison würde ausflippen”, wirft der Freund ein.

Wie Frauen aber so sind, ist Moss zuversichtlich, ihren Freund noch umstimmen zu können, und nimmt deswegen sogar Gesangsunterricht. Ein großer Auftritt auf dem Event ist der Schönen dennoch sicher: Sie ist die Moderatorin der Veranstaltung, die Geld für die wohltätige Stiftung Hoping Foundation sammelt.
Am kommenden Donnerstag, 18. Juni, geht die Show im Londoner Café de Paris über die Bühne. Die Gäste können für einen guten Zweck singen und werden von Moss und ‘The X Factor’-Juror Louis Walsh bewertet.
Vor wenigen Monaten wurde bekannt, dass Moss die Singerei so liebt, dass sie sogar eine eigene Musikkarriere in Betracht zieht. Ihr Wunsch wurde von einem ganz besonderen Geschenk angeheizt: Hince überreichte seiner Geliebten ein Steinway-Piano im Wert von umgerechnet 30.500 Euro.
“Kate kann keine Note auf dem Ding spielen, aber Jamie hat ihr versprochen es ihr beizubringen”, erzählte ein Insider damals. “Er meinte, die könnten ein Duo werden und Kate scherzte, es die Mossys nennen zu wollen.”
Die Musikrichtung der beiden Turteltauben ergibt sich sozusagen von selbst: “Es wird ganz anderes sein als das Kills-Zeug”, weiß der Insider und schmachtet: “Viel romantischer und Balladen mäßiger.” (BangMedia)