Freitag, 12. Juni 2009, 13:42 Uhr

Leonardo DiCaprio: Rolle in Comic-Verfilmung?

Der Comic-Wahn in Hollywood nimmt kein Ende: Hollywood- Star Leonardo DiCaprio soll eine Rolle in der Verfilmung des Comics ‘Spawn’ übernehmen. Der Star ist für Todd McFarlane, den Produzenten des Streifens, die erste Wahl.
McFarlane äußert sich dazu so: “Der Hauptcharakter ist nicht unbedingt Spawn. Es ist der Typ, der Spawn jagt. Und dafür hatte ich immer Leonardo im Hinterkopf. Es ist ein großer Wunsch, sein Vater war ein großer Fan dieser Underground-Comichefte, und er ist damit aufgewachsen. Es ist kein großer Special-Effects-Film, es ist ein Charakterfilm, also könnte ich ihn in 40 bis 50 Tagen drehen, und wir müssen nicht so viel Zeit ins Budget einrechnen.”

‘Spawn’ ist die Geschichte eines CIA-Agenten, der in die Hölle geschickt wird, nachdem er von seinem Boss umgebracht wurde. Aus Sehnsucht danach seine Frau wieder sehen zu können, schließt er einen Pakt mit dem Teufel und wird zu einem untoten Hellspawn, der eine Zahl an Feinden besiegen muss, während er versucht sich den Klauen des Satan zu entreißen.
Obwohl die Rolle, die McFarlane DiCaprio zugedacht hat, ein Detektiv ist, ist es unwahrscheinlich, dass er Sam oder Twitch darstellen soll, die zwei Polizisten aus der Original-Serie, da der Filmemacher ihnen ein eigenes Projekt widmen will.
Im Interview mit MTV News sagt MccFarlane: “Wir hatten Sam und Twitch im Buch, aber wegen einigem Zeug, das ich in Hollywood verkaufen will, werden wir die Charaktere wohl ein wenig verändern müssen. Aber es wäre noch immer ein Polizeicharakter, der einem Fall, in der Mitte dieses ‘Paten’-Films, auf den Grund zu gehen versucht, da ist etwas seltsames da draußen und niemand außer er und ein paar anderen wissen davon.” (BangMedia)