Freitag, 12. Juni 2009, 17:20 Uhr

Pete Doherty: Schon wieder Ärger

Skandal-Sänger Pete Doherty wurde mal wieder festgenommen. Diesmal wegen Trunkenheit am Steuer und Rauschgiftbesitzes. Der 30-jährige war in der Nacht zum Donnerstag 30 Minzten nach der Beendigung eines Konzerts im englischen Gloucester von der Polizei festgenommen worden, nachdem die sich über die merkwürdige Fahrweise seines Autos gewundert hatte, berichztet der ‘New Musical Express’. Eine 30-jährige Frau, die mit Doherty im Auto saß, wurde ebenfalls wegen Drogenbesitzes festgenommen. Weil er zunächst nicht angehalten hatte, blieb Doherty bis Donnerstag zur weiteren Befragung in Polizeigewahrsam. Gegen eine Kaution von 50.000 Pfund (58.000 Euro) kam der Babyshambles-Sänger wieder auf freien Fuß gekommen. Er bekannte sich bei einer Anhörung des Besitzes von Heroin und des Fahrens ohne Versicherung und Führerschein schuldig. Die Auflagen des Richters: Ein nächtliches Ausgehverbot. Außerdem  muss Doherty ein medizinisches Implantat nutzen, das ihn von weiterem Drogenkonsum abhalten soll.