Samstag, 13. Juni 2009, 3:28 Uhr

Cheryl Cole: Zum Babymachen auf die Milliardärs-Yacht nach Nizza!

Jetzt macht sie Nägel mit Köpfen: Großbritanniens Super- schnuckelchen Cheryl Cole fuhr mit ihrem Mann in den Urlaub, um ein Baby zu machen. Die Sängerin der angesag- ten Girlgroup ‘Girls Aloud’ und ihr Fußball-Gatte Ashley Cole sagten ihren Freunden ab, die sie auf einen Kurztrip nach Las Vegas mitnehmen wollten: Das Paar plante statt dessen eine romantische Reise nach Südfrankreich, um ein “Baby zu machen”.

 

Das Paar, das zahllose Dramen hinter sich hat, bestiegen am Donnersatag gut gelaunt ein Flugzeug am englischen Flughafen Heathrow, das sie nach Nizza bringen sollte. Auf der Yacht von Roman Abramovich, dem Besitzer des Fußballclubs Chelsea, wollen sie die kommenden Tage relaxen – und vielleicht am Nachwuchs basteln.

Ein Freund der beiden bestätigt im ‘Daily Mirror’: “Die Romanze ist wieder aufgeblüht, und sie wollen ihren Erfolg feiern. Sie sind beide auf einem Hoch und können es kaum erwarten, endlich wieder Zeit zu zweit zu verbringen.”

Dabei geht es nicht nur um Sonne, Sommer, Strand und Meer, weiß der Insider und enthüllt: “Sollte Cheryl in dieser Zeit schwanger werden, wäre das das Tüpfelchen auf dem i.”

Seit ihrer Hochzeit 2006 haben die Coles viele Tiefen erlebt. Im letzten Jahr kam ans Licht, dass Ashley seine Frau mit einer Hairstylistin betrogen hat, die er auf einer Party-Tour kennenlernte.

Später wurde er vor einer Londoner Disco wegen Beamtenbeleidigung festgenommen. Zu dieser Zeit bestieg Cheryl gerade den afrikanischen Berg Kilimandscharo für die Charity-Organisation Comic Relief. (BangMedia)