Samstag, 13. Juni 2009, 12:14 Uhr

Douglas-Family: Jetzt auch der Sohnematz fürs Lebenswerk geehrt

Hollywoodstar Michael Douglas wurde am Donnerstag in den Sony Pictures Studios in Los Angeles der „AFI-Award“ für sein Lebenswerk verliehen – genau wie seinem berühmten Papa Kirk Douglas (92) im Jahr 1991. Deshalb gabs bei der Verleihung auch einen väterlichen Kuss für den 64-jährigen Sohn – direkt auf den Mund. Bei der Ehrung zugegen waren auch eine blendend aussehende Diana Dill (85), die zweite Ehefrau von Kirk Douglas und Catherine Zeta Jones (39), junge Gattin vom Sohnematz.

Mit dem AFI Life Achievement Award ehrt das American Film Institute (AFI) das Lebenswerk von bedeutenden Filmschaffenden.

Kirk Douglas (92) vermisst das “glamourösere” Hollywood von einst. “Das Leben von Schauspielern war für viele ein Geheimnis, wie ein weit entfernter Stern am Himmel. Da konnten wir alle noch gut schummeln”, sagte er der Zeitschrift “Frau im Spiegel”. Der Gedanke ans Sterben gibt Douglas nach eigenen Angaben “das Gefühl von Sicherheit. Der Tod kommt zu jedem, man weiß nur nicht wann”.

Foto: Wenn